Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

ASVÖ-BEACHTOUR 2016

ASVÖ-BEACHTOUR 2016
Liebe BeachvolleyballerInnen!
Die notwendigen Mittel für die Durchführung der 12. ASVÖ-Beach-Tour West
sind vorhanden.  Heuer ist die U20-Tour für die Jahrgänge 1.1.1997
und jünger.

Wir wollen das Dutzend voll machen. Erstmals werden die Turniere nicht nur wie gewohnt in Tirol und Vorarlberg stattfinden, sondern wir gehen über die Staatsgrenzen hinaus und spielen einen Tag auf der tollen Anlage in Mauren im Fürstentum Liechtenstein!Die Termine sind unten angeführt.

Der ASVÖ hat wieder zugesichert, dass der Eintritt für die Teilnehmer bezahlt wird. Aber nurfür diejenigen, welche rechtzeitig über die ÖVV - Homepage angemeldet haben.Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Kostenübernahme nicht für Freunde,Fans und Verwandten gelten kann.

Wichtig sicher auch für Euch, dass der ÖVV die Turniere mit Punkten werten wird. Die Turniere sollten ab etwa Ende März freigeschalten werden. Dann liegt es nur mehr an Euch, rechtzeitig die Lizenzen zu lösen und die Turniere anzumelden. Bei Problemen ausschließlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!!

Wieder wird um Sachpreise gespielt. Jedes Team erhält bei jedem Vorarlberger und Liechtensteiner Turnier einen McDonalds – Gutschein/Person. Die Tagessieger erhalten wieder spezielle Preise. Auch heuer ist es gelungen, für die Toursieger spezielle Preise zu besorgen. Jede/r Aktive des Toursieger-Teams (Mädchen/Burschen) bekommt ein nagelneues Notebook!!

Inkludiert im Nenngeld (18 Euro/Team) sind pro Team Beachtops oder Beachtanks, welche wir in neuen Varianten bestellt haben. Lasst Euch von den Farben überraschen.
In diesem Leibchen ist anzutreten. Ab dem zweiten Turnier, das gespielt wird, ist immer eine zweite Garnitur der Leibchen mitzubringen. So verhindern wir, dass zwei Teams mit gleichfarbigen Tenues antreten. Die Fotos sind dann effizienter. Bei den Hosen orientieren wir uns an den Regeln des ÖVV, die in der Ausschreibung heruntergeladen werden können. Diese nehmt ihr ja bei der Bestellung der Lizenz zur Kenntnis und somit sollte alles klar sein.

Spätestens einen Tag nach dem Turnier werden in Vorarlberg unter der Rubrik des Veranstaltungsortes die Fotos online stehen (Bsp.: http://feldkirch.vol.at). Und natürlich auf der Homepage. Ich denke, der Auftritt ist heuer bereits erheblich besser als im vergangenen Probejahr. Werden diese in der Öffentlichkeit verwendet, ist die Quelle (Foto: ASVÖ) anzuführen. Dies betrifft auch die Verwendung der Fotos auf Facebook. Leider haben wir feststellen müssen, dass Einige dies nicht berücksichtigt haben!

2016 geht es wieder um die Fahrkarten zur Internationalen ASVÖ – Trophy in Velden (24.-26.6.2016). Die Schulbeach-Meisterschaften kommen uns nicht in die Quere, die sind endlich an einem anderen Termin! Um den nahtlosen Anschluss an unsere Touren zu gewährleisten, bitten wir Euch, das Regelwerk (am Ende des Newsletters) aufmerksam zu studieren. Es können in Velden nur Sportler teilnehmen, welche die Beachlizenz bei einem ASVÖ-Verein gelöst haben!
Wenn jetzt noch Fragen offen geblieben sind, dann meldet Euch bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Regelwerk und den Termine
Beachtour West (T, V) und Beachtour Süd (K, St)
Aus diesen Bundesländern steigen jeweils die Gewinner der Tour auf.
Dies aber nur, wenn die Sieger mindestens ein Turnier in jedem Bundesland der Tour gespielt haben. Ein Beispiel zur Verdeutlichung:
Team A (Kärnten) spielt in Velden und in Graz  Pflicht erfüllt. Team B (Kärnten) spielt in Klagenfurt, Velden und Villach – gewinnt die Tour – kann nicht entsendet werden. Diese Regelung gilt für Teams aus Tirol, Vorarlberg, Kärnten und der Steiermark.

Die Teilnahme an der internationalen Trophy ist nur ASVÖ-Sportler/innen möglich!!!
Es wird heuer nur die internationale Trophy geben. Will heißen, dass alle entsendeten Teams sich mit dem Österreichischen U18-Nationalteams und den internationalen Gästen messen können.

In Vorarlberg zählen die Ergebnisse für die Wertung der Landesmeisterschaften U20 und U18. Gewertet werden nur die Punkte der Turniere in Vorarlberg.
Da Tirol im vergangenen Jahr die Landesmeisterschaften nicht offen spielte, hat der VVV beschlossen, dies auch so zu tun. Will heißen, das bestplatzierte Ländleteam ist Meister.

Teams
In Velden sind nur Teams startberechtigt, die ihr Bundesland vertreten. So müssen beide SportlerInnen die Lizenz bei einem ASVÖ-Verein im gleichen Bundesland gelöst haben. Nachstehend ein Beispiel:
X ist Vorarlbergerin, Y ist Tirolerin. Beide spielen für einen Verein in Vorarlberg. Sie gewinnen die Tour oder werden Zweite, vertreten das Ländle in Velden.

ACHTUNG
Eine verfrühte Abreise bei der Trophy ohne wirklich triftigen Grund führt zur Rückforderung der Kosten. Es kann nicht sein, dass bei der Siegerehrung zahlreiche Personen fehlen!
Termine – ASVÖ - Tour West
28.05. Ried 1 (günstige Übernachtungsmöglichkeiten – früh melden)
29.05. Ried 2 04.06. Mauren /FL (Beachanlage Weiherring im Dorfzentrum)
05.06. Feldkirch (Beachanlage Nofels und Polizeischule)
11.06. Hohenems 1 (Freizeitanlage Rheinauen, 4 Plätze)
12.06. Hohenems Finale (Freizeitanlage Rheinauen, 4 Plätze)

Aktuelle Seite: Home News ASVÖ-BEACHTOUR 2016