Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

BL-Herren: 3:0 in Salzburg

PSV-Salzburg – Raiffeisen VC Wolfurt 0:3 (22:25, 20:25, 23:25)
Spieldauer 78 min
Scorer: Schaugg 19, Metzler 8, Kritzinger S., Kritzinger A., Defranceschi je 6, Reiter 2


Nach 3:0 Niederlage, am Tag darauf 0:3 Sieg

Nach der Niederlage am Samstag in der Hofsteighalle, stand am Sonntag das Spiel gegen PSV-Salzburg in Salzburg an. Das Team wollte die Niederlage vom Tag davor mit einem Sieg wieder gut machen.
Das Spiel startete schon sehr gut. Unser Zuspieler Jakob Reiter hatte beim Einschlagen einen angegriffenen Ball der Gegner auf die Finger bekommen. Es war zum Glück nichts schlimmes aber trotzdem nicht gut für den jungen Ballverteiler der Vorarlberger. Es ging für ihn nach kurzer Pause auch gleich wieder weiter.
Zu Beginn des Spieles war es ein reines Abtasten beider Mannschaften. Die Wolfuter Herren konnten sich dann aber ein wenig absetzen und gingen mit 11:16 in die zweite technische Auszeit. Dann war aber plötzlich bei allen Spielern die Konzentration weg und den Salzburgern gelang es auf 18:21 heranzukommen. Nach einer Auszeit des Trainers Csontos und neuem Elan ging es weiter. Den Vorarlbergern gelang es trotz einiger Schwierigkeiten den Satz mit 22:25 ins Ländle zu holen.
Der zweite Satz startete genauso wie der Erste. Doch auch in diesem gelang es dein Wolfurtern wieder bis zur zweiten technischen Auszeit ein kleines Polster anzulegen. Durch gute Kombinationen im Angriff konnte der Block der Heimischen Mannschaft gezogen werden und so sind die Gäste leichter zu gut herausgespielten punkten gekommen. Der 5-Punkte Vorsprung konnte bis Ende des Satzes gehalten werden und somit konnte auch der zweite Satz fixiert werden.
Der dritte Satz war vom Verlauf her nicht derselbe wie die zwei Sätze zuvor. Die Salzburger und die Vorarlberger waren gleich auf, dies hatte zur Folge das der Punkte Stand immer Ausgeglichen war. Bis zum Stand von 18:18 war noch alles offen. Anschließend konnten sich die Wolfurter Mit 19:23absetzen. Dies motiviere aber die Salzburger noch mehr und erkämpften sich den Ausgleich zum 23:23. Dies hatte zur Folge, dass die Gäste eine Auszeit nahmen. Nach einer Anweisung des Trainers Csontos ging es für die hoffentlich letzten Punkte aufs Feld. Durch den Aufschlag Fehler eines Salzburger und einem gleich nachfolgendem Block der Wolfurter ging der Satz und auch das Spiel an die Vorarlberger.
Das Spiel war von beiden Seiten aus von sehr vielen Fehlern geprägt. Es war kein hochklassiges Spiel, aber alles in allem ein verdienter Erfolg der Wolfurter Herren.

Aktuelle Seite: Home Mannschaften Herren 1 Archiv BL-Herren: 3:0 in Salzburg