Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

BL: unsere Jungs verlieren in Innsbruck recht knapp

Hypo Tirol – VC Wolfurt (17:25, 25:22, 25:21, 25:19)
Spieldauer: 88min
Scorer: Mosig S. 16, Reiter J. 9, Metzler und Wanner je 7, Kritzinger A. und Reiter T. 6 , Vonach 4

Am Freitagabend trafen die Burschen aus Vorarlberg auf die Hypo Tirol, Wie erwartet bekam Kapitän Simon Kritzinger vom Bundesheer nicht zeitgerecht frei.

 

Die Wolfurter kamen gut ins Spiel und starteten mit einer 6:1 Führung in die Partie. Durch konsequentes Spiel konnte man die Tiroler gut beschäftigen und unter Druck setzen. Fast schon zu leicht wurde der erste Satz gegen das favorisierte Innsbrucker Team gewonnen.

In zweiten und dritten Satz war die lockere und doch konsequente Spielweise der Gäste wie verschwunden. Im Angriff wurden die notwendigen Punkte nicht mehr gemacht und die Annahme war nicht mehr so stabil. Das war die Chance der Tiroler. Langsam gewannen sie Oberhand über diese kritische Phase und konnten die beiden folgenden Sätze knapp gewinnen.

Im vierten Satz war die Luft aus dem Spiel der Vorarlberger heraus. Sie konnten nicht mehr zulegen und mussten sich einem starken Gegner 1:3 geschlagen geben.
Nichtsdestotrotz ein starkes Spiel der Wolfurter, welches aber auch in den letzten drei Meisterschaftsspielen in dieser Saison mit allen verfügbaren Kräften auch gezeigt werden muss.

Aktuelle Seite: Home Mannschaften Herren 1 Archiv BL: unsere Jungs verlieren in Innsbruck recht knapp