Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

VCW Herren verkaufen sich recht gut in Steyr

VBC Steyr – Raiffeisen VC Wolfurt 3:0 (25:17, 25:16, 25:17)
Scorer: Reiter 10, Schaugg 5, Halbeisen M und Vonach je 4, Winder 2, Kreutziger, Hinteregger, Schwendinger und Kritzinger A. je 1

Zu Gast beim Tabellenführer, hieß es am Samstag für die junge Truppe aus Wolfurt. Ohne Kapitän Simon Kritzinger bestritten die Wolfurter das Auswärtsspiel in Oberösterreich.


Nach einem recht plausiblem Start in das Spiel setzten sich die Steyrer erst in der Hälfte des Satzes ab, die Vorarlberger konnten den Anschluss in diesem Satz nicht mehr finden und mussten diesen durch eine sehr hohe Eigenfehlerquote herschenken.
Der zweite Satz verlief sehr ähnlich und auch die sonst so überragenden Akteure konnten nicht ihre Leistung abrufen.

Foto: vol.at

 

Im 3. Satz kämpften sich die Wolfurter zurück und hielten bis zum Ende mit, die Eigenfehlerquote wurde zwar weniger, war allerdings immer noch zu hoch. Mit so einer Leistung wird es in den weiteren Spielen schwer werden einen Sieg ein zu fahren.


Dennoch muss man hinzufügen, dass die Erfahrung und das Potenzial der Mannschaft seit Beginn der Saison stetig steigt und in dieser junge Truppe noch sehr viel mehr steckt als in den letzten beiden Spielen gesehen.

 

Aktuelle Seite: Home Mannschaften Herren 1 Spielberichte VCW Herren verkaufen sich recht gut in Steyr