Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Ein Spiel vor vorzeitigem Gewinn der Landesliga (Herren 1)

RVCW Herren 2 vs. RVCW Herren 1 0:3 (14:25, 21:25, 15:25)

Beim letzten Wolfurt-Derby mit Beteiligung des Herren 1 waren beide Teams Personell geschwächt.

Bei den jungen Herren 2 fehlte der Spielertrainer Sascha Mosig. Beim Herren 1 fehlten Theo, Alex, Attila, und Marcel. Aufgrund dessen musste unser Trainer Alex Greiner auf der Position des Mittelblockers aushelfen.

Im ersten Satz konnten wir uns durch starke Service unseres Zuspieler Sebi gleich mit 8:0 von den Jungen absetzen. Nach der Technischen-Auszeit kam auch das Herren 2 besser ins Spiel und konnten auch einige sehenswerte Verteidigungsaktionen zeigen. Dennoch behielten wir in diesem Satz die Ruhe und gewannen diesen ersten Satz.

Im zweiten Satz wurden wir von den Herren 2 regelrecht überrascht. Sie hatten über diesen ganzen Satz eine super Mannschaftsleistung und konnten uns immer mehr zu Fehlern zwingen. Trotz vielen Fehlern auf unserer Seite konnten wir auch den zweiten Satz gewinnen.

Im dritten Satz hatten wir wieder weniger Fehler in unserem Spiel. Dennoch war es nicht immer leicht gegen die gut spielenden Herren 2 Punkte zu machen. Es gab immer wieder sehr lange Ballwechsel, welche allen Spielern Kraft kosteten. Gegen Ende dieses Satzes war bei den Jungen die Luft herausen und wir konnten das Spiel für uns entscheiden.

Durch diesen Sieg können wir beim nächsten Spiel gegen Hohenems 2 (22.03.2017 20:30 Uhr Hofsteighalle) uns vorzeitig zum Sieger der Landesliga küren.

Wir hoffen, dass uns einige bei diesem entscheidenden Spiel als Zuschauer unterstützen.

Für das Herren 1, Kapitän Simon Kritzinger

Aktuelle Seite: Home News Ein Spiel vor vorzeitigem Gewinn der Landesliga (Herren 1)