Starker Auftritt in St. Pölten


2. Bundesliga

USP St. Pölten

Raiffeisen VCWolfurt

3

2

22:25

25:23

24:26

25:23

15:12


Ein tolles Match bekamen die Zuschauer in der HTL Halle in St. Pölten geboten. Auf der einen Seite Gastgeber und Tabellenführer St. Pölten auf der anderen Seite die Gäste die befreit aufspielten.

Wolfurt Trainerin Pauline Alvez da Silva konnte die Mannschaft bestens auf die Niederösterreicher einstellen. So entwickelte sich ein Spiel, welches 120 Minuten auf des Messers Schneide stand. Die beiden ebenbürtigen Teams spielten vom ersten bis zum letzten Spielzug auf Augenhöhe. Die Wolfurter überzeugten mit ihrer Angriffswucht, die St. Pöltner hielten mit einer sehr guten Defensivleistung dagegen.
Nur mit viel Pech verloren die Vorarlberger das Spiel, aber trösteten sich mit einem Punkt für die Tabelle und der Gewissheit, eines der besten Spiele in dieser Saison abgeliefert zu haben.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen